Storytelling

Dieter Herbst
Storytelling
3., überarbeitete Auflage
02-2014, 216 Seiten
ISBN 978-3-86764-439-6
€ 24,99
PR Praxis Band 15

Storytelling, Prof. Dr. Dieter Georg Herbst, 3. Auflage
Storytelling, Prof. Dr. Dieter Georg Herbst, 3. Auflage (Foto: UVK Verlag)

Zur 3. Auflage

Geschichten spielen in den Public Relations eine immer wichtigere Rolle. Sie eigenen sich hervorragend dazu, Fakten über ein Unternehmen interessant und spannend zu verpacken.

Alle Bezugsgruppen wollen Stories hören

Die wichtigen internen und externen Bezugsgruppen sollen ein klares Bild vom Unternehmen und seiner Zukunft entwickeln und sich daraufhin positiver gegenüber dem Unternehmen verhalten: Mitarbeiter setzen sich stärker für ihr Unternehmen ein, wenn sie die Geschichte von der gemeinsamen, erfolgreichen Zukunft verbindet; Geldgeber wollen sich an dieser Erfolgsstory beteiligen und davon profitieren; Journalisten berichten über jene Unternehmen häufiger, die ihnen interessante Geschichten zu bieten haben.

Storytelling basiert auf Fakten

Geschichten in den PR sind keine Plaudereien, keine Schönfärberei, keine Erfindungen. Stattdessen zeigen sie, wofür das Unternehmen steht, welchen Nutzen es bietet, welche Visionen es hat.

Ziel: Mitreißende Geschichten begeistern

 

Geschichten eigenen sich hervorragend, Fakten über ein Unternehmen in eine mitreißende Erzählung zu verpacken. Das Ergebnis ist, dass die wichtigen internen und externen Bezugsgruppen ein klares Vorstellungsbild vom Unternehmen und seiner Zukunft entwickeln und sich daraufhin positiver gegenüber dem Unternehmen verhalten: Mitarbeiter setzen sich stärker für ihr Unternehmen ein, wenn sie die Geschichte von der gemeinsamen, erfolgreichen Zukunft verbindet; Geldgeber wollen sich an dieser Erfolgsgeschichte beteiligen und davon profitieren; Journalisten berichten über jene Unternehmen häufiger, die ihnen interessante Erzählungen zu bieten haben.

Über das Buch

Der Autor zeigt, wie Geschichten wirken und wie Unternehmen sie professionell erzählen können. Viele Praxisbeispiele verdeutlichen, wie Unternehmen die Kraft von Geschichten nutzen. Mit vielen Tipps, Checklisten sowie Link- und Buchempfehlungen.

Die dritte Auflage wurde überarbeitet und um zwei neue Kapitel von Storytelling-Experten aus den USA (Barbara A. Karanian und Burghardt Tenderich) erweitert.

Rezensionen

Die Methode des Storytelling an sich ist ja nicht neu. Aber mit den Einsichten der Neurowissenschaftler verstehen wir die Wirkmechanismen und Gesetze der Methode viel besser. Herbst gelingt es hervorragend, aus dem Ansatz der Neurokommunikation und des Neuromarketing heraus, überzeugend zu entwickeln, warum die Forderungen nach kreativer Bildkommunikation, dem Zusammenwirken von Belohnungsversprechen (für die Bezugsgruppen, beispielsweise durch die Anwendung außergewöhnlich guter Produkte) und nachgewiesenen Erfolgsfaktoren (des Unternehmens), das Erzeugen einprägsamer Wahrnehmungsbilder von Unternehmen, der Aufbau von wirksamem impliziten und expliziten Wissensbeständen besonders nachhaltig durch den Ansatz des Storytelling befördert werden können. Es bleibt aber nicht bei reiner Theorie. Insbesondere das Kapitel 7 liefert zahlreiche Anwendungsbeispiele, in welchen Formen Unternehmen die skizzierten Ansätze konkret umsetzen können. Ein gutes Literatur- und Quellenverzeichnis sowie die bei den Büchern von Dieter Herbst schon gewohnten präzisen, praxísnahen Checklisten runden die Publikation. Ganze Rezension lesen

Dieter Herbst zeigt anhand von zahlreichen Beispielen aus den Public Relations, wie Geschichten wirken und wie Unternehmen sie professionell erzählen können. »Storytelling« hat sich seit der Erstauflage 2008 zu einem Standardwerk entwickelt. Die jetzt vorliegende zweite Auflage wurde grundlegend überarbeitet und um weitere Checklisten, Übersichten und neue Beispiele für erfolgreiches Storytelling ergänzt. (Deutscher Journalisten Verband)

Das Fachbuch von Dieter Herbst hält das, was es in der Einleitung verspricht. Mit einem sehr klaren und verständlichen Schreibstil gelingt es dem Autor, das Thema ›Storytelling‹ in der PR insgesamt systematisch und praxisrelevant darzustellen. Mit vielen Tipps zur Umsetzung, Checklisten am Ende jedes Kapitels sowie umfassenden weiterführenden Link- und Literaturempfehlungen bietet es einen ersten Einstieg in das vielfältige Feld des ›Storytelling‹ in der PR. Es richtet sich an alle Unternehmer, die ›Storytelling‹ noch nicht entdeckt haben, ausprobieren möchten oder aber sich weitere Tipps und Anregungen wünschen. (www.buch-pr.de)

Der Autor zeigt analytisch-kurzweilig, wie Geschichten aufgebaut sind, wie sie wirken und wie Unternehmen sie professionell einsetzen können. Viele Praxisbeispiele verdeutlichen dabei, dass Unternehmen bereits Storytelling einsetzen. (www.medienhandbuch.de)

›Storytelling‹ von Dieter Herbst ist ein Beweis, dass sich das Berufsbild PR mit immer differenzierteren Techniken weiter professionalisiert. Ein richtungweisender Titel, der mit fundiertem Wissen und anwendungsorientierten Know-how überzeugt! (ComPlus)

Buchtips.net

Spendwerk